Publikationen Publications Publication Pubblicazione


ALTA MUSICA

Alphabetisches Autorenverzeichnis

Alphabetical list of the authors who have contributed to Alta
Musica and the Mitteilungsblatt (newsletter)

Liste, par ordre alphabétique, de tous les Auteurs d’articles parus
dans Alta Musica ainsi que dans le Mitteilungsblatt (bulletin)

Elenco alfabetico degli autori dei saggi stampati in
Alta Musica e nei Mitteilungsblatt (bollettini d’informazióne)


A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

R E G I S T E R

(erstellt von Bernhard Habla)
Im folgenden Register sind alle bisher erschienenen Schriften der Internationalen Gesellschaft zur Erforschung und Förderung der Blasmusik enthalten:
1. Die Aufsätze und Bände der Reihe Alta Musica Band 1 bis 31
2. Die Mitteilungsblätter 1 - 20 / 1975-1986 (durchlaufende Seitenzählung)
1987-1 bis 1993-3 (durchlaufende Seitenzählung)
1994-1 bis Doppelheft 1998-2/3 (durchlaufende Seitenzählung)
1999-1 bis Doppelheft 2003-2/3
Jubiläumshefte

Abkürzungen:
AM = Alta Musica Band-Nr./Seite
MB = Mitteilungsblatt Jahr/Heft/Seite
S/p. = Seite / Page

 


Christian Ahrens

Oberster Richter der deutschen Trompeter und Pauker:  Der Sächsische Kurfürst oder die Dresdner Trompeter-Kameradschaft?, siehe. AM 29 S/p.13-34

 

Detlef Altenburg

Zum Repertoire der Hoftrompeter im 17. und 18.Jahrhundert,
siehe: AM 1 S/p.47-60.


Zum Repertoire der Türmer, Stadtpfeifer und Ratsmusiker 
im 17.und 18. Jahrhundert, siehe: AM 4 S/p.9-32.


Instrumentation im Zeichen des Hofzeremoniells. Bemerkungen zur Verwendung der Trompete im Schaffen von Johann Joseph Fux, siehe: AM 9 S/p.157-168.

Günter Antesberger

Die Wilhelm-Viertler-Truppe aus dem Gailtal - Bäuerliche Tanzmusik als historisches Relikt?, siehe: MB 1990/2 S/p.232-235.

Elisabeth Anzenberger-Ramminger

Anton Friedrich. Leben und Werk, siehe: AM 18 S/p.9-57.

Das Inventar des K.K. Genie-Regiments Nr.2. Ein Beitrag zur Geschichte der Musiken der Genie-Regimenter, siehe: AM 20 S/p.157-187.

Der Militärkapellmeister-Pensionsverein in Wien, siehe AM 22 S/p.9-30.

Die Regimentsmusiken der Tiroler Kaiserjäger und ihre Kapellmeister von 1895 bis 1918, siehe: AM 24 S/p.163-191
.

 

Dominik Ertl. Komponist des Hoch- und Deutschmeistermarsches, siehe: AM 28 S/p.21-57.


Das Infanterie-Regiment Nr. 20 und seine Kapellmeister, siehe. AM 29 S/p..35-54

Elisabeth Anzenberger-Ramminger / Friedrich Anzenberger

Männerchor und Blasmusik im 19. Jahrhundert - dargestellt am Beispiel des Wiener Männer-Gesangvereines, siehe: AM 16 S/p.185-222.

Anton Friedrich. Leben und Werk, siehe: AM 18 S/p.9-57.

Das Inventar des K.K. Genie-Regiments Nr.2. Ein Beitrag zur Geschichte der Musiken der Genie-Regimenter, siehe: AM 20 S/p.157-187.

Militärkapellmeister Josef Kaulich zum 100. Todestag, siehe: MB 2001/1 S/p. 125
- 100th Anniversery of the Death of the Military Band Director Josef Kaulich, siehe: MB 2001/1 S/p. 127.

Josef Wiedemann und der Walzer „An der schönen blauen Donau“. Zum 175. Geburtstag, siehe: MB 2003/2-3 S/p. 279.

Die Sammlung Eduard Pfleger in der Musiksammlung der Wiener Stadt- und Landesbibliothek, siehe: AM 25 S./p.11-20.

Friedrich Anzenberger

Naturtrompetenschulen im 19. Jahrhundert, siehe: AM 18 S/p.59-79.

Widmungskompositionen für die 'Hoch- und Deutschmeister'.
Marginalien zur Geschichte des altösterreichischen Traditionsregiments anläßlich des 300. Jahrestages der Gründung, siehe: MB 1996-1 S/p.136-139.

Das Repertoire der "Hoch- und Deutschmeister" unter Carl Michael Ziehrer von 1885 bis 1893, siehe AM 22 S/p.31-62.

Andreas Nemetz schrieb die früheste Lehrmethode für VentiItrompete ein Ergebnis jüngster Forschung, siehe: MB 2000/2-3 S/p. 91f.
-Andreas Nemetz Wrote The EarIiest Method für Valve Trumpet a ResuIt of Recent Research, siehe: MB 2000/2-3 S/p. 93-94.

Militärkapellmeister Franz Scheibelreiter: zum 175. Geburtstag, siehe: MB 2000/2-3 S/p. 159.

Militärkapellmeister Karl Richard ŠEBOR (1843-1903) zum 100. Todestag, siehe: MB 2002/2-3 S/p. 252.

Militärmusik im Umfeld von Joseph Lanner und Johann Strauß (Vater) Untersuchungen zur Entwicklung der Militärkapellen als "zivile" Unterhaltungsmusiken in Wien, siehe: AM 24 S/p.193-214
.

Zum 100. Geburtstag von Max Schönherr, siehe: MB 2003/2-3 S/p. 277.

Die des k. [u.] k. Infanterie-Regiments Nr. 17, siehe: AM 25 S./p.21-39.

 

Der Militärkapellmeister Johann Müller, siehe: AM 28 S/p. 59-102.

Militärmatriken als wichtige Quelle zur Militärkapellmeisterforschung in Österreich-Ungarn,
siehe. AM 29 S/p.55-69

 

Klaus Aringer

Die Blasinstrumente in Augustin Sundelins „Instrumentirungs“-Schriften von 1828 ,
siehe. AM 29  S/p.71-85

top

Patricia Backhaus

An Adamless Garden of Music Eves a Short History of Helen May Butler:
The Female Sousa and Her American Ladies' Band, siehe: AM 16 S/p.181-184.

Wilhelm Baethge

Konzertante Blasmusik im Rundfunk der DDR - ein Stiefkind, siehe: AM 14 S/p.43-52.

Innovation durch Lust am Kontrast: Der Komponist Joachim Gruner und seine konzertante Musik für großes Blasorchester, Pauken und Schlagwerk (1985) - Ergänzung von Notenbeispielen siehe: MB 1994/3, S.58-60,
siehe: AM 16 S/p.105-114.

Die Ästhetik von 'Blas-' und 'Bläsermusik', siehe: AM 18 S/p.81-90.

David Wayne Bandy

The Royal Hawaiian Band: America's Royal Legacy, siehe: MB 1989/3 S/p.167-173.
-- / ÜS Habla, Bernhard, Das Königliche Hawaiianische
Blasorchester: Amerikas Königliches Vermächtnis, siehe: MB
1990/1 S/p.199-205.

Marianna Bárdiová

Türmer in der Mittelslowakei, siehe AM 22 S/p.63-80.

Quellen zur Geschichte der Blasmusik in der Slowakei, siehe: AM 24 S/p. 11-16.

Zur Geschichte der Militärmusik in Banská Bystrica auf der Basis von Archiv- und Museumsdokumenten aus der Slowakei, siehe: AM 25 S./p.41-56.

Carina Baumann

Wolfgang Hofmann: Marc Chagall-Suite (1988) für
grosses Blasorchester, siehe: AM 20 S/p.317-333.

Dorothea Baumann

Wagners raumakustische Überlegungen bei der
Verwendung von Blechblasinstrumenten, siehe: AM 8 S/p.117-128.

Daniel Belongia

The Early Life, Musical Training and wind and Percussion Compositions of Karel Husa, siehe::MB 2010/1 S/p. 68-76.

Walter Biber

Aus der Geschichte der Blasmusik in der Schweiz, siehe: AM 1 S/p.127-143

Antonio Alexandre Bispo

Blasmusikforschung und -Förderung in Brasilien, siehe: AM 9 S/p.253-262

Ludwig Blank

Die Entwicklung des zivilen Blasmusikwesens in Nordwürttemberg. Dargestellt am 'Kreisverband Ostalb' im Deutschen Volksmusikerbund, siehe: AM 1 S/p.187-196.

Wolfgang Blass / Peter Ruhr

Eine Strukturanalyse des Badischen Blasmusikwesen, siehe: AM 7 S/p.201-222.

Arnold Blöchl

Blasmusik bei Radio Oberösterreich: Hörfunk und Fernsehen, siehe: AM 14 S/p.27-35

Bastiaan Blomhert

The Harmonie Version of Beethoven's Seventh Symphony, 
siehe: AM 18 S/p.91-102

Leon J. Bly

The March in United States of America, siehe: AM 8 S/p.245-261.
-- Der Status der Musik für Blasorchester im 20. Jahrhundert im
Spiegel der 'Festlichen Musiktage Uster', siehe: AM 9 S/p.213-233.

The Wind Orchestra’s Instrumentation Crossing the Bridge from
Tradition to Art, siehe: AM 31 S./p. 11-26

Thierry  Bouzard

The First Official Score for Drum Signals in the French Army, siehe: AM 31 S./p. 27-38

John P. Boyd

Ouverture für Harmoniemusik op. 24 by Felix Mendelssohn Bartholdy: An Edition for Contemporary Wind Band, siehe: AM 24 S/p.215-243.

Helmut Brenner

Politische und soziale Ursachen der Entstehung eines Ungarnbildes und seine stereotypen Kontinuitäten in der Blasmusik Österreichs, Deutschlands und der Schweiz seit 1950, siehe: AM 18 S/p.103-125.

Von der Banda zur Tambora. Blasmusik und Schallplattenindustrie in Mexiko, siehe: AM 20 S/p.115-128.

Die Rolle der Blasinstrumente in der nationalsozialistischen Musikerziehung am Beispiel des 'Steirischen Musikschulwerkes', siehe: MB 1988/1 S/p.46-48.
-- / ÜS Bly, Leon J.The Roll of Wind Instruments in the Music Edication System of the National Socialists as illustrated by the Steirisches Musikschulwerk,
siehe: MB 1988/1 S/p.49-51.

Jarana & Co. Gebrauch und Funktion von Bläserformationen während der Fiesta 
Patronal in Yucátan (Mexiko), siehe AM 22 S/p. 81-98.

Impassioned Dream Over the Waves, Juventino Rosas and the „Bandas“, siehe: AM 24 S/p. 245-260.

Schlachtfeld und Heiligtum. Gebrauch und Funktion von Musikinstrumenten bei Mayas und Azteken im präkolumbischen Mexiko, siehe: AM 25 S./p.57-74.

Eugen Brixel

Tongemälde und Schlachtenmusiken. Ein musikalisches Genre des 19. Jahrhunderts, siehe: AM 1 S/p.273-290.

Zur Frage der Blasorchester-Stimmung im K.(u.)K. Militärmusikwesen Österreich-Ungarns, siehe: AM 18 S/p.127-148.

Musiksoziologische Aspekte im kulturellen Wirkungsbereich der altösterreichischen Militärmusik vor 1918, siehe: AM 20 S/p.59-103.

Blasmusik und Avantgarde, siehe: AM 4 S/p.33-65.

Die Trompetenschule von Andreas Nemetz als Spiegel der Bläserausbildung und Bläserpraxis im frühen 19. Jahrhundert, siehe: AM 7 S/p.157-170.

Richard Wagners Beziehungen zur Militärmusik, siehe: AM 8 S/p.177-187.

Die Bläsertradition des Grazer 'Ferdinandeums' vor und um 1700, siehe: AM 9 S/p.25-37.

Instrumentierung und Instrumentation aus der Sicht derösterreichischen Blasmusikpraxis unserer Zeit, siehe: AM 9 S/p.235-252.

Was ist - und zu welchem Ende betreibt man Blasmusikforschung?, siehe: MB 1980/7 S/p.69-77.

Blasmusik an der Musikhochschule Graz, siehe: MB 1983/12 S/p.154-161.

Die Tradition der liturgischen Bläsermusik im Umfeld Anton Bruckners,
siehe AM 22 S/p. 99-124.

Bläsermusik der Schubert-Zeit. Einblendungen in die Blasmusikgeschichte Wiens zwischen Vormärz und Biedermeier, siehe AM 22 S/p.125-136.

Kurt Brogli

Die Blasmusik im Schweizer Radio und Fernsehen im Spannungsfeld von Kunst und Kommerz oder Die (vergebliche) Suche nach einem Sendeplatz für Samuel Adler's kleine Tag- und Nachtmusik!, siehe: AM 14 S/p.37-42.

Jeremy S. Brown

The Grainger-Cowell Prison Dialogues and the Origins of Henry Cowell’s Celtic Set (1938), siehe: AM 25 S./p.75-86

Musique Pour Saxophone et Fanfare (1950) by Serge Garant (1929-1986): An EarJy Canadian Composition for Solo Saxophone and Wind Band, siehe: AM 26 S/p.13-20

The National Concert Band of Canada (2001 – 2008): The Philosophy, Repertoire, Soloists and Conductors of Canada’s Twenty-First Century Youth Band, siehe: AM 28 S/p.103-116.

 

Friedhelm Brusniak

Friedrich Buck. Ein Bayreuther Zeitgenosse Richard Wagners und sein Wirken für die Blasmusik- und Sängerbewegung in Bayern, siehe: AM 8 S/p.149-162.
-- / ÜS Bly, Leon J.Richard Wagner as Reflected Through His Music For Winds, siehe: MB 1984/13 S/p.177-180.

Paul Bryan

Carl Franz: Eighteenth-Century Virtuoso: A Reappraisal, siehe: AM 4 S/p.67-73.

Joachim Buch

Ausgewählte Kompositionen von Kees Vlak, siehe: AM 16 S/p.115-127.

Stadtmusik Waldkirch und Harmonie St. Michael Thorn. Skizzen zur Besetzungsentwicklung zweier mitteleuropäischer sinfonischer Blasorchester, siehe: AM 18 S/p.149-159.

Politisch und zeitgeschichtlich bedeutsame Ereignisse und ihr Niederschlag in Kompositionen für Blasorchester. Eine Vorstellung ausgewählter Werke, siehe: AM 20 S/p.371-386.

Raymond David Burkhart

Brass Chamber Music in Circuit Chautauqua, 1904 to C.1930, siehe: AM 26 S/p.21-54.

 

top

Raoul F. Camus

The Influence of Italian Bandmasters on American
Band Music, siehe: AM 14 S/p.141-157.

Some New Tools in Early American Band Research, siehe: AM 18
S/p.161-182.

The American School Band Movement, siehe: AM 20 S/p.333-339.

Im Marschtempo. Eine Sammlung Amerikanischer Märsche,
siehe AM 22 S/p.137-152.

Arthur Pryor, der Paganini der Posaune, siehe: AM 24 S/p. 17-26.

Early American Secular Music and its European Sources, 1589 to 1839: An Index, siehe: AM 24 S/p. 261-271.

Military Musicians in English and French Prints of the 18th and 19th Centuries, siehe: AM 25 S./p.87-118

 

An American Militia Band in the 19th Century: New York's Seventh Infantry Regiment Band and Drum Corps, siehe: AM 26 S/p.55-87

Stewart Carter

Giohannes Wintter's Regola Da Osservarsi: A Manual for Trumpets and Timpani from the Este Court of Modena, siehe: AM 26 S/p.89-108.

Ludmila Cervená

Betriebs- und Arbeiterblaskapellen in der Slowakei, siehe AM 22 S/p.153-158

Dimiter Christoff

Das Konzert für Klavier und Blasorchester,
siehe: AM 8 S/p.238-244.

Frank J. Cipolla

Patrick S. Gilmore: The Boston Years and Beyond, siehe: AM 18 S/p.183-203.

Gisela Csiba

Zum Begriff 'Barocktrompete', siehe: AM 20 S/p.255-262.

Richard Scott Cohen

The Musical Society Community Bands of Valencia, Spain: A Global Study of Their Administration, Instrumentation, Repertoire and Performance Activities, siehe: AM 23.

Charles P. Conrad

Fred Jewell and Charles E. Duble Indiana’s Circus Composers, siehe: AM 24 S/p.273-282.

top

Phyllis Danner

Sousa Archives für Band Research at the University of IlIinois at Urbana-Champaign, siehe: MB 2000/2-3 S/p. 88-90.
- Das Sousa Archive für Blasmusikforschung an der Universität von IlIinois in Urbana-Champaign, siehe: MB 2000/2-3 S/p. 90-91

Joseph Darby

Composition and Recomposition in Handel's Concerti a Due Cori: Wind Choirs as Sign and Substance, siehe: AM 26 S/p.109-120

Reine Dahlqvist

Die Einführung des Hornes in die Kunstmusik und Johann Beers Konzert für Horn und Posthorn, siehe: AM 16 S/p.129-154.

Friedrich Deisenroth

Das deutsche Spielmannswesen, siehe: AM 4 S/p.75-83.

Walter Joachim Düring

Blasmusik am Dreikönigsgymnasium zu Köln, siehe: AM 1 S/p.103-107.

Werner Düring

Zur Situation der Blasmusik an den Gymnasien des Landes Nordrhein-Westfalen in der BRD, siehe: MB 1982/11 S/p.141-144.

Georg Duthaler

Zum Signal, siehe: AM 4 S/p.85-95.

top

Heinz Ecker

Harmoniemusik: Versuch einer Begriffsbestimmung, siehe: AM 24 S/p. 283-305.

Karl Heinrich Ehrenforth

Richard Börner (1834 - 1900) - mehr als ein schlesischer Musikmeister, siehe: AM 24 S/p. 307-316.

Dianna Eiland

The 1891 Tour of John Philip Sousa and the United States Marine Band,
siehe: AM 16 S/p.169-180.

The Band Program in the Fairfax County Public Schools,
siehe AM 22 S/p.159-168.

J. C. McCanles and the Early College Band Movement in the United States, siehe: AM 24 S/p. 27-35.

Jonathan Elkus

Ives’s Second Symphony as Two Cyclic Overtures With an Unrealized Debt to Berlioz: A Wind Band Perspective on the “Overture Habit", siehe: AM 24 S/p. 317-334.

Jürgen Eppelsheim

Das 'Subkontrafagott', siehe: AM 1 S/p.233-272.

Veit Erdmann

Bläsermusik im Süddeutschen Rundfunk Stuttgart - aus der Arbeit einer Hörfunkredaktion, siehe: AM 14 S/p.53-57.

top

Zoltán Falvy

Ein Bläsersatz im Concerto für Orchester von Béla Bartók (Giuoco delle Coppie), siehe: AM 20 S/p.275-292.

Blasmusikmaterialien in der ungarischen Nationalbibliothek zu Budapest,
siehe: AM 8 S/p.221-226.

Blasinstrumente in mittelalterlichen jüdischen Handschriften,
siehe AM 22 S/p.169-194.

Musikikonographie als Grundlagenforschung für Blasmusik, siehe: AM 24 S/p.335-349.

Hellmut Federhofer

Blasinstrumente und Bläsermusik in der Steiermark bis zum Ende des 18. Jahrhunderts, siehe: AM 1S/p.61-101.

Evan Feldman

Sergei Prokofiev’s American Overture in B flat, op.42 History, Context & Analysis, siehe: AM 25 S./p.119-134.

 

Antonin Dvořák and his Interaction with the American Concert Band, siehe: AM 26 S/p.121-135

 

Rediscovering George Enescu's Imn Jubiliar, siehe: AM 28 S/p. 117-125.

Bernardo Adam Ferrero / ÜS Bernhard Habla

Blasorchester in Spanien/Bands in Spain, siehe: MB 1989/1 S/p.117-128.

Kurt von Fischer

Begrüßung zur zweiten Internationalen Tagung der Gesellschaft zur Erforschung und Förderung der Blasmusik, siehe: AM 4 S/p.7-8.

Rita Fischer-Wildhagen

Richard Wagner und die Altoboe, siehe: AM 8 S/p.89-97.

George Foeller

American Performance of European Band Music, siehe: MB 1982/11 S/p.145-146.

Marion Fürst / Achim Hofer

„Anspruchsvolle“ Militärkonzerte im Nationalsozialismus.

Zu einer Auswertung des Jahrgangs 1939 der Deutschen Militär-Musiker-Zeitung unter besonderer Berücksichtigung der Auftragskompositionen des Reichsluftfahrtministeriums, siehe: AM 28 S/p.173-209.

top

Anatoliy Mitev Gabrov

Der Beitrag des Blasorchesters zur Entwicklung der bulgarischen Musik, siehe: AM 24 S/p. 351-357.

Das Lebenswerk des Musikers Diko Iliev, siehe: AM 25 S./p.135-140.

David Gasche

Die Entstehung der Harmoniemusik: Beispiel anhand der Partita in F von Franz Aspelmayr (1769), siehe: AM 31 S./p. 39-49

Fred Gales

The Minahassa Bamboo Brass Band, siehe: AM 16 S/p.245-263.

Robert M. Gifford

The Development of Contemporary Band Music in the United States, siehe: MB 1990/1 S/p.206-210.

Die Entwicklung zeitgenössischer Blasmusik in den Vereinigten Staaten, siehe: MB 1990/1 S/p.210-214.

Bruce B. Gleason

The Mounted Band ofthe Chicago Black Horse Troop: Military Music in the 1O6th Cavalry, 1929-1940, siehe: AM 26 S/p.135-162

Robert Grechesky

Windworks': A Descriptive History of the National Public Radio Series, siehe: AM 14 S/p.65-78.

The Wind Music of Kurt Weill, siehe. AM 29 S/p.87-122

top

Albert Häberling

Über die Anordnung von Blasorchester-Partituren, siehe: MB 1976/2 S/p.21.

Neue Wege im bläserischen Musizieren und in der Programmgestaltung, siehe: MB 1981/9 S/p.100-107.

Bernhard Habla

Besetzung und Instrumentation des Blasorchesters seit der Erfindung der Ventile für Blechblasinstrumente bis zum Zweiten Weltkrieg, siehe: AM 12.

Zeitgenössische Blasmusik-Komponisten im Burgenland / Österreich, siehe: AM 16 S/p.93-103.

Carl Maria von Webers Oberon-Ouverture in gedruckten Bearbeitungen für Bläser- und Blasorchesterbesetzungen, siehe: AM 18 S/p.205-244.

Werke von John Cage für Blasorchester, Bläser und Schlagzeug, siehe: MB 1992/3 S/p.391-397.

Eröffnung der 15. Konferenz der Internationalen Gesellschaft zur Erforschung und Förderung der Blasmusik (IGEB) in Lana vom 5. bis 9. Juli 2002. Auszug aus der Ansprache zur Eröffnung am 5. Juli 2002 , siehe: MB 2002/2-3 S/p. 231-234.

- Opening of the 15th Conference of the International Society for the Investigation and Promotion of Wind Music (IGEB) in Lana, July 5-9, 2002. Excerpt from the Opening Speech, July 5, 2002, siehe: MB 2002/2-3 S/p. 234-236.

Blasmusik – Museum. Erbe und Inspiration für Gegenwart und Zukunft, siehe: AM 25 S./p.141-150.

 

Music and Identity with Special Consideration of Wind Instruments and Wind Music, siehe: AM 26 S/p.163-172.

 

Sinfonien europäischer Komponisten für Blasorchester und Wind Ensemble – regionale Vergangenheit, globale Zukunft, siehe: AM 28 S/p.127-150.

 

Musikwissenschaft und Blasmusikforschung seit der zweiten Hälfte des 20.Jahrhunderts. Unter besonderer Berücksichtigung von Österreich und Deutschland, siehe: AM 29 S/p.123-134

International Wind Music Associations. Targets, Objectives, and Activities
siehe: AM 31 S./p. 51-66

Tomás Hancl

Blasmusik in Regionalsendungen der Tschechoslowakei, siehe: AM 14 S/p.21-26.

Bläserpartien in den Werken von Leós Janácek, siehe: AM 4 S/p.97-108.

Blasmusik in der CSSR, siehe: MB 1976/2 S/p.22-24.
-- / ÜS Adolf Langer , Sinfonische Blasmusik in der Tschechoslowakei, siehe: MB 1986/18 S/p.268-272.

Ervin Hartman

Blasmusik in Jugoslawien, siehe: MB 1989/2 S/p.143-147.

David G. Hebert

Music Transculturation and Identity in a Maori Brass Band Tradition, siehe: AM 26 S/p.173-199.

Manfred Heidler

Materialien zur Geschichte von Tenorhorn und Bariton. Entwicklung und Verwendung dieser Instrumente im 19. und 20. Jahrhundert im deutschsprachigen Raum, siehe: AM 18 S/p.245-259.

Das 'Konzert'-Programm für Unterhaltung und Bildung im 19. Jahrhundert anhand von ausgewählten Beispielen, siehe: AM 20 S/p.215-236.

"Symphonie am Himmel“ – Die deutsche Luftwaffenmusik. Anmerkungen zu einem vergessenen Kapitel deutscher Militärmusikgeschichte, siehe: AM 25 S./p.151-192.

 

„Vom musikalischen Dialekt“ – Regionale Traditionen: Chance oder hinderlicher Ballast für die deutsche Militär- und Blasmusik, siehe: AM 28 S/p.151-171.

 

Die Deutsche Militärmusik heute: Der Militärmusikdienst der Bundes wehr zwischen Tradition, Transformation und Krisenmanagement., siehe. AM 29 S/p.135-150

 

„An jeder Ecke Philharmonien“ Anmerkungen zu Blasmusik und Marketing, siehe: AM 31 S./p. 67-89

Leena Heikkilä

Holger Fransman - ein Pionier der Finnischen Hornschule, siehe: AM 24 S/p. 37-48.

Norman Heim

The Development of the Clarinet Choir in the USA, siehe: AM 4 S/p.109-119.

Aspects of Teaching Wind Instruments 'The Problems Involved With Teaching Woodwind Instruments', siehe: MB 1981/9 S/p.109-113.

Patrick Hennessey

Heinrich Berger: Prussian Son – “Father of Hawaiian Music”, siehe. AM 29 S/p.151-163

Henry Berger: From Prussian Army Musician to "Father of Hawaiian Music",
The Life and Legacy of  Hawai'i's Bandmaster, siehe: AM 30

Beyond the ‘Ukulele: Portuguese Influence on the Musical Traditions of Hawai‘I
siehe: AM 31 S./p. 91-101

Herbert Heyde

Blasinstrumente und Bläser der Dresdner Hofkapelle in der Zeit des Fux-Schülers Johann Dismas Zelenka (1710-1745), siehe: AM 9 S/p.39-65.

Thomas Hochradner

Repräsentanz und Emblematik. Trompeten und Pauken zu den Einzügen der Fürsterzbischöfe von Salzburg, siehe AM 22 S/p.195-218.

Bernhard Höfele

Das öffentliche Militärkonzert im 19. Jahrhundert, siehe: AM 20 S/p.49-57.

Achim Hofer

Wandlungen von der 'Bläser-' zur 'Blasmusik' im frühen 19. Jh. - Musikalische, gesellschaftliche und ästhetische Implikationen, siehe: AM 20 S/p.199-214.

Zur Erforschung der Militärmusik im nationalsozialistischen Deutschland, siehe: AM 25 S./p.193-204.

 

Die Bläserwerke Georg Christoph Wagenseils (1715 – 1777), siehe: AM 28 S.211-238.

Paula K. Holcomb

Oiseaux Exotiques by Olivier Messiaen: A Proposed Rehearsal Guide, siehe: AM 18 S/p.261-277.

Bruno Hosp

Blasmusik und Rundfunk, siehe: AM 14 S/p.9-10.

Ansprache von Landesrat Dr. Bruno Hosp im Rahmen des 9. Kongress der IGEB am 14.Juli 1990 (19.00) in Wiesen, siehe: MB 1990/2 S/p.231-232.

Adam Hudec

150 Jahre der Blasmusik in der Slowakei, siehe: MB 1990/2 S/p.241-244.

top

Kurt Janetzky

Über die Problematik der Harmonie-Einrichtungen. Von Haydn's 'Ritter Roland' bis zu Weber's 'Der Freyschütz', siehe: AM 4 S/p.121-135.

Zur Geschichte des Hornquartetts, siehe: AM 7 S/p.145-155.

Richard Wagners Verhältnis zu Hörnern und Hornisten - Heutiger Hornisten Verhältnis zu Richard Wagners Hornpartien, siehe: AM 8 S/p.105-115.

Erik Janners

Performance Psychology Concepts in Music, siehe: AM 31, S./p. 103-120

Maciej Jochymczyk

Wind Music Tradition at the Pauline Fathers Monastery at Jasna Góra (Poland), siehe: AM 28 S/p.239-252.

Fanie Jooste

Der deutsche Einfluß auf die abendländische Blasmusik Südafrikas von 1652 bis 1902, siehe: AM 14 S/p.109-139.

Stephanus Jooste

The Württemberg Cape Regiment (1787-1791) and its Musicians, siehe: AM 18 S/p.279-310.

Der Beitrag der Militärmusik und der 'zivilen' Blasmusik zur Kunstmusik Südafrikas im 19. Jahrhundert, siehe: AM 20 S/p.129-139.

Gunther Joppig

Musiklehrbriefe des 18. und 19. Jahrhunderts, siehe: AM 14 S/p.217-236.

Sarrusophone, Rothphone oder Saxorusophone und Rohrkontrabass, siehe: AM 7 S/p.77-122.

Die hohen Holzblasinstrumente (Chalumeau und Oboe) im Schaffen von Johann Joseph Fux, siehe: AM 9 S/p.67-87.

150 Jahre Václav Frantisec Cerveny-Blasinstrumente, siehe: MB 1991/3 S/p.246-247.

top

Ladislav Kacic

Blasinstrumente in der Franziskanermusik, siehe AM 22 S/p.219-238.

Volker Kalisch

Posaunenchöre: Mission und Funktion, siehe: AM 20 S/p.263-274.

Roswitha Vera Karpf

'Gewaltsröhren' und 'Kanonen' oder Richard Wagner und die Flöte, siehe: AM 8 S/p.73-88.

Georg Karstädt

Die Verwendung der Hörner in der Jagdmusik, siehe: AM 1 S/p.197-215.

Keith Kinder

The Wind Ensemble Version of Franz Liszt's Mass in C Minor, siehe: AM 20 S/p.237-253.

Anton Bruckner's Music for Chorus and Winds: More than the e-minor Mass, siehe AM 22 S/p.239-262.

Franz Liszt and Wilhelm Wieprecht: Glimpses into a Remarkable Relationship, siehe: AM 24 S/p. 49-60.

Richard Wagner and the Wind Band, siehe: AM 24 S/p. 359-374.

New Light on Wagner’s Trauermusik (Trauersinfonie), siehe: AM 25 S./p.205-217.

 

Healey Willan: A "Canadianized" English Composer, siehe: AM 26 S/p.201-214.

 

Are They Or Aren’t They By Haydn? Six Feldpartitas (Divertimenti) Hoboken II: 41- 46,
siehe: AM 29  S/p.165-178

The Portuguese Community Band of Hamilton, Ontario, siehe: AM 31 S./p. 121-132

Otis Kitchen

The Modern Wind Band ... An Autonomus Form ...Product of a Metamorphosis, siehe: MB 1980/7 S/p.77-83.

Sabine K. Klaus

Kaiser & Kohler, German-Born Brass Musical Instrument Makers in Cincinnati, Ohio, siehe: AM 26 S/p.215-249.

Elisa Koehler

Salvatore Minichini and his Italian Bands in America, siehe: AM 26 S/p.251-264.

Manfred König

Die Blasmusik in der Dorf- und Stadterneuerung, siehe: MB 1989/1 S/p.129-133.

Friedrich Körner

Instrumentenkundliche Untersuchungsmethoden in der Erforschung der Blechblasinstrumente, siehe: AM 1 S/p.217-232.

Die Verwendung der Trompete im Richard Wagner-Orchester, siehe: AM 8 S/p.99-104.

Aufführungspraktische Hinweise zur Renaissance barocker Clarin- und Trompetentechniken, siehe: AM 9 S/p.169-176.

Ursula Kramer

Das Bläserquintett im 20. Jahrhundert. Überlegungen und Fragestellungen auf dem Weg zu einer Annäherung, siehe: AM 20 S/p.307-315.

Joachim Kremer

Satzstruktur und Klangfülle. Das Quartett für vier Flöten im ausgehenden 18. Jahrhundert, siehe: AM 18 S/p.311-333.

Ernst Kubitschek

Block- und Querflöte im Umkreis von Johann Joseph Fux - Versuch einer Übersicht, siehe: AM 9 S/p.99-119.

top

Josef Lanz

Blasmusik im Sender Bozen, siehe: AM 14 S/p.11-19.

Kari Laitinen

Military Bands and Their Musicians in Eighteenth-Century Finland, siehe: AM 24 S/p. 375-383.

 

Central European Influences on Finnish Military Music in the Eighteenth Century, siehe: AM 26 S/p.265-272.

Jana Lengová

Militärmusik und Musikleben in Bratislava / Preßburg in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts, siehe: AM 16 S/p.223-234.

Die Musiksammlung des Militärkapellmeisters Karl Kaspar Richter (1848-1902) in Trencín, siehe: AM 18 S/p.335-352.

Die Bläser- und Blasmusik in der Slowakei zwischen beiden Weltkriegen, siehe: AM 20 S/p.189-198.

Der Militärkapellmeister Josef Striczl und sein Wirken in Preßburg / Bratislava, siehe: AM 25 S./p.219-242.

Giovanni Ligasacchi

 - / ÜS Gertrud Vigl, Amilcare Ponchielli und die Blasmusik, siehe: AM 14 S/p.209-215.


-- / ÜS Krbez-Rauter, Theodora, Die heutige Lage der Blasmusikkapellen in Italien, siehe: MB 1988/2 S/p.66-68.

Le Banda Musicali oggi in Italia, siehe: MB 1988/2 S/p.69-71.

 

Mitchell B. Lutch

Appropriation and Representation: Recollections from Wind and Percussion Players in the United States Seventh Army Orchestra, siehe: AM 28 S/p.253-261.

top

Christoph-Hellmut Mahling

Die Rolle der Blasmusik im saarländischen Industriegebiet im 19. und frühen 20. Jahrhundert, siehe: AM 1 S/p.109-125.

Arrangements für Blasinstrumente und ihr sozialgeschichtlicher Hintergrund, siehe: AM 4 S/p.137-143.

Timothy Maloney

Quotation and Collage: The Wind Music of Lothar Klein, siehe: AM 26 S/p.273-285.

Joseph Manfredo

Influences on the Development of the
Instrumentation of the American Collegiate Wind-Band and Attempts for Standardization of the Instrumentation from 1905-1941, siehe: AM 17.

 

Rocky Point and Other Holidays: The Music of Ron Nelson, siehe. AM 29 S/p.179-192

Adolf Marold

Spiel in kleinen Gruppen. Bläserkammermusik unter besonderer Berücksichtigung musikalisch-pädagogischer und soziologischer Aspekte, siehe: AM 21.

David McCormick

The United States Army Band ('Pershing's Own') of Washington D.C., and its 1917-21 Precursors: Missions to Improve Morals, Morale and Music, siehe: AM 20 S/p.141-156.

The United States Army Band and the Early Years of Commercial Radio 
Broadcasting, siehe AM 22 S/p.263-280.

Composer Quincy Hilliard: A Success Story, siehe: AM 24 S/p. 385-404.

Stephen W. Miller

The Band Compositions of Darius Milhaud, siehe: AM 14 S/p.193-207.

Jon C. Mitchell

From Kneller Hall to Hammersmith: The Band Works of Gustav Holst, siehe: AM 11-- Pittsburgh Composers for Band / Wind Ensemble, siehe: AM 16 S/p.87-91.

Was This Holst's First Band Work?, siehe: AM 18 S/p.353-362.

The Kneller Hall Archives: The British Military Band Tradition in Manuscript, siehe: AM 20 S/p.11-30.

Early Recording of the Gustav Holst and Ralph Vaughan Williams Works for Military Band, siehe: MB 1990/2 S/p.235-238.

Frühe Schallplattenaufnahme der Werke für Militär-Blasorchester von Gustav Holst und Ralph Vaughan Williams, siehe: MB 1990/2 S/p.238-241.

The Kneller Hall Archives II: The Eckersberg and Sommer Collections,
siehe AM 22 S/p.281-290.

Imogen Holst's 'The Unfortunate Traveller', siehe: AM 24 S/p. 61-73.

Early Performances at Kneller Hall of British Band Classics, siehe: AM 24 S/p.05-414.

The Braunschweiger Scores: Weingartner, Leinsdorf, and Beethoven’s Eroica Winds, siehe: AM 25 S./p.243-255.

Pan's Anniversary: Manifestation of the English Folk Song Revival and Ramifications for the British Military Band, siehe: AM 26 S/p.287-296.

Hale and Wind: Philip Hale’s Commentaries on Wind Ensemble Works programmed by the Boston Symphony Orchestra, 1890 to 1932, siehe: AM 28 S/p.263-282.

 

Percy Fletcher and the Worshipful Company of Musicians, siehe. AM 29 S/p.193-208

Haydn Wood: From the Isle of Man to London and Beyond, siehe: AM 31 S./p. 133-146

Jan Molenaar / Suppan / Weyermüller

CISM - IGEB - WASBE, siehe: MB 1988/2 S/p.71-73.

Helmut Moog

Der Einsatz von Blechblasinstrumenten in der Sonderpädagogik, siehe: AM 1 S/p.301-310.

Blasinstumente bei Behinderten, siehe: AM 3. Wendelin Müller-Blattau, Venezianische Bläsermusik. Kompositionsstil und Aufführungspraxis, siehe: AM 1 S/p.23-29.

Myron D. Moss

 

         Concert Band Music by African-American Composers 1927 - 1998, siehe: AM 27.

top          

 

Michael Nagy

Zum Fagottbau in Wien, siehe: AM 7 S/p.25-76.

Der Serpent und seine Verwendung in der Musik der deutschen Romantik, siehe: AM 8 S/p.49-72.

Holzblasintrumente der tiefen Lage im Schaffen von Johann Joseph Fux, siehe: AM 9 S/p.89-98.

Zur Geschichte und Verwendung der Mehrklangtechnik auf Blasinstrumenten, siehe: AM 9 S/p.277-288.

Zum 'Duett-Concertino' von Richard Strauss, siehe: MB 1982/10 S/p.124-127.

Zur Weiterführung des Index von Langwill, siehe: MB 1983/12 S/p.162-163.

Oboen-Ausstellung München 1986, siehe: MB 1985/17 S/p.241-242.

 Michael Nagy / Heinz Riedelbauch

Theorie und Praxis der Mehrklangtechnik am Fagott, siehe: AM 9 S/p.289-198.

Urs Neuburger, Bernstein, Solti, Karajan und das Blasorchester der 

Stadtmusik Luzern, siehe: MB 1989/3 S/p.173-174.

Paul Niemisto

Finland’s Brass Band Repertoire in the Autonomous Era , siehe: AM 24 S/p. 75-96.

Finnish Brass Bands in Northern Minnesota, siehe: AM 24 S/p. 415-428.

Finnish Brass Septet Playing Today: A Report on Recent Research, siehe: AM 25 S./p.257-281.

Why are there Rare Russian Brass Instruments in Kuopio, Finland?, siehe: AM 26 S/p.297-317.

The Recent Rebirth of the Russian Horn Capella, siehe: AM 28 S/p.283-310.

Ann-Marie Nilsson

Die schwedischen Oktette  - professionelle Bläserkapellen des späten 
19. Jahrhunderts, siehe AM 22 S/p.291-306.

 

What is Swedish about a Swedish Wind Octet?, S/p.319-337

 

Blasmusik auf Adelsnäs in Südschweden (ca. 1830 – 1875): von freiherrlicher Privatkapelle zur Werkskapelle, siehe: AM 28 S/p.311-336.

 

Ann-Marie Nilsson / Ake Edenstrand

HarmonieMusik for the Swedish Duke Fredrik Adolf (1750 – 1803)  and His Brothers,
siehe. AM 29 S/p.209-225

Alain Nitschké und Damien Sagrillo

Von der „luxemburgischen“ zur globalen Besetzung des Blasorchesters in Luxemburg. Die Blasmusikwerke von Helen Buchholtz, Lou Koster und Fernand Mertens, siehe: AM 28 S/p.359-391.

 

Le rôle de l’orchestre à vent dans l’oeuvre de Laurent Menager, siehe: AM 28 S/p.393-405.

Thomas Nußbaumer

Zu den Blasmusik-Magnetophonaufnahmen (1940 bis 1942) in der Südtiroler Volksmusiksammlung von Alfred Quellmalz, siehe: AM 24 S/p.429-448.

top

Friedrich Oberkogler

Der spirituelle Bläsersatz bei Richard Wagner, siehe: AM 8 S/p.11-19.

 

Denise Odello

Categorizing Culture: The Wind Band and Musicology. An Essay, siehe. AM 29 S/p.227-234

Irma und Rita Osterried

Blasmusik-Aufsätze von Fritz Thelen. Eine Bibliographie zum 80. Geburtstag 1986, siehe: AM 9 S/p.299-315.

Friend R. Overton

Historische Perspektiven und Einflüsse des Wagnerschen Serpent-Parts in 'Rienzi', siehe: AM 8 S/p.31-48.

top

Daniela Philippi

Neue Musik für Bläser und Orgel - mit und ohne Schlagzeug, siehe: AM 20 S/p.293-306.

Jon R. Piersol

The Current State of Wind Band Research in the United States, 
siehe: AM 14 S/p.87-107.

Francis Pieters

The Synthetists, siehe: AM 18 S/p.363-374.

Three Belgian March Music Composers, siehe: AM 24 S/p. 97-111.

Nationalism in the Belgian Wind Band Music, siehe: AM 24 S/p. 449-458.

Societe Royale “La Grande Harmonie” Brussels. A famous 19th century amateur wind band,siehe: AM 25 S./p.283-303.

 

Wind Band Music in the Army and at the Court of Louis XIV the “Sun King”, siehe: AM 28 S/p.337-358.

 

When the Wind Band and the Symphony Orchestra Join Hands, siehe. AM 29 S/p.235-264

Wind Band Music Honoring Napoleon Bonaparte, siehe: AM 31 S./p. 147-177

Rui Magno Pinto

Operatic Content and Form in the Nineteenth-Century Portuguese Wind-Instrument Repertoire, siehe: AM 31 S./p. 179-220

Paul W. Popiel

Recent Wind Band Works of Composer Michael Colgrass: Bridging the Path between Tradition and Art, siehe: AM 31 S./p. 221-230

Josef Pöschl

Jagdmusik. Kontinuität und Entwicklung in der europäischen Geschichte, 
siehe: AM 19.

top

Emil Rameis

Die österreichische Militärmusik, siehe: AM 2.

Christian Raschle

Fundament der Zuger Musikschule. Die Kadettenschule Zug ist 125 Jahre alt, siehe: MB 1984/14 S/p.194-196.

 

John C. Reid

Canadian Band Music, an Historical Overview of the Genre, With an Emphasis on Works Created by Canadian Composers for the Idiom, siehe. AM 29 S/p.265-286

The Life and Music of Howard Cable, siehe: AM 31 S./p. 231-240

Mark U. Reimer

Report on the Status of Research in the United States on American Community Bands, siehe: AM 18 S/p.375-404.

Surviving the 1990s: The Non-Musical Challenges for American College Wind Conductors, siehe: AM 20 S/p.355-370.

Predicting Success: Characteristics of the Successful High School Band Director, siehe: AM 24 S/p. 459-468.

David Reynolds

Brass Bands and Copper Kings: The History of Samuel Henry Treloar and the Butte Mines Band, siehe: AM 26 S/p.339-344.

Heinz Riedelbauch / Michael Nagy

Theorie und Praxis der Mehrklangtechnik am Fagott, siehe: AM 9 S/p.289-298.

Ronald Rodman

The Symphonies of James Robert Gillette, siehe: AM 26 S/p.345-360.

Robert Rohr

Der donauschwäbische Beitrag an den deutschen Blasmusik-Schallplatten-Produktionen in Amerika zwischen den beiden Weltkriegen, siehe: AM 4 S/p.145-163.

Internationale Tourneen donauschwäbischer Ensembles und Blasorchester seit der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts, siehe: AM 7 S/p.223-235.

Raymond Roth

Music Competitions in the USA, siehe: MB 1981/9 S/p.107-109.

Peter Ruhr

Die Blasmusik in der Provinz, deren Aufgaben und Funktion, siehe: AM 4 S/p.165-173.

Die Organisationsform der Blasmusikkapelle in ihrer sozialgeschichtlichen Bedingtheit, siehe: AM 7 S/p.193-200.
--/ Blass, Wolfgang. Eine Strukturanalyse des Badischen Blasmusiklebens, siehe: AM 7 S/p.201-222.

Mikolaj Rykowski

Cantabile, Wit and Fluency - Czech and Moravian Harmoniemusik at the time of the Blossoming of Habsburgian Musical Culture, siehe: AM 26 S/p.361-368.

top

Damien Sagrillo

Fanfare Wind Bands, siehe: AM 26 S/p.369-381.

Blasmusik, Musikerziehung und ... Business. Die Midwest-Clinic-Konferenz in Chicago, siehe: MB 2010/1 S/p. 76-79.

Wind Music, Music Education and ... Business. The Midwest Clinic in Chicago, siehe: MB 2010/1
S/p. 79-82.

Ida Gotkovsky. Her Life and Style Illustrated in Three Compositions for Wind Band ,
siehe. AM 29 S/p.287-313

Wind Music and Music Education. Aspects, Observations, siehe: AM 31 S./p. 241-260

Bálint Sárosi

Eine ungarische Bauernkapelle, siehe: AM 1 S/p.291-300.

Wolfgang Schmidt-Brunner

Arnold Schönbergs 'Pädagogische' Musik: Suite für Streichorchester (1934) und Thema und Variationen für Blasorchester op.43a (1943), siehe: AM 8 S/p.227-237.

Erich Schneider

Die Entwicklung des Blasmusikwesens in Vorarlberg, siehe: AM 1 S/p.145-173.

Rezeptionsforschung in Bereich der Blasmusik, siehe: AM 16 S/p.311-323.

Schützenwesen und Blasmusik im Bodenseeraum, siehe: AM 7 S/p.123-134.

Die Türkische Musik bei gottesdienstlichen Funktionen in Vorarlberg, siehe: AM 7 S/p.135-143.

Wie wurden Richard Wagners Werke in der Provinz bekannt? Gezeigt am Beispiel des Bodenseeraumes, siehe: AM 8 S/p.163-175.

Die Bedeutung der Blasinstrumente in den alemannischen Sagen, siehe: AM 9 S/p.263-275.

Bernard Schulé

Richard Wagners Einfluß auf die Verwendung von Blasinstrumenten bei französischen Komponisten um die Jahrhundertwende, siehe: AM 8 S/p.21-30.

Jan Schut

Das Radio und die Blasmusik in den Niederlanden, siehe: AM 14 S/p.59-64.

Horst Schwebel

Blasmusik in Brasilien, siehe: AM 4 S/p.175-181.

Christoph Schwingenstein

Publikationsreihe zur regionalen Geschichte und Dokumentation der Blasmusik, siehe: MB 1990/3 S/p.262-267.

Jirí Sehnal

Die Harmoniemusik in Mähren von 1750 bis 1840, siehe: AM 14 S/p.237-283.

Hermann Franz Sehr

Erinnerungen an das Stammregiment der Egerländer, siehe: MB 1989/2 S/p.150-151.

Herbert Seifert

Die Bläser der kaiserlichen Hofkapelle zur Zeit von J.J. Fux, siehe: AM 9 S/p.9-23.

Carol Shansky

Traditions and Transformations: The History of the Franklin and Waldwick (Nj) Bands, siehe: AM 28 S/p.407-424.

Malik  Sharif

Alternative Wind Band Music beyond Tradition and Art. A Case Study from Austria
siehe: AM 31 S./p. 261-274

Clyde S. Shive Jr.

Wind Music in Philadelphia in the First Decades of the Nineteenth Century, siehe: AM 14 S/p.181-191.

The Wind Band in the United States, 1800 to 1825, siehe: AM 14 S/p.159-179.

John Friedheim - Nineteenth-Century Austrian-American Musicians, siehe: AM 16 S/p.155-167.

Harmoniemusik and the Early Wind Band in the United States, siehe: AM 18 S/p.405-421.

Helena Simonett

Musikalische Spuren deutscher Einwanderer in Mexico: Eine Rekonstruktion, siehe: AM 24 S/p. 469-488.

Der Bandit, der Held und der Narco: Traditionelle mexikanische Balladen in einer neuen Tonart, siehe: AM 25 S./p.305-326.

Shawn Smith

The Brazilian Gershwin: The Fusion of Folk, Popular and Classical in the Wind Music of
Heitor Villa-Lobos, siehe: AM 31 S./p. 275-286

Markus Spielmann

Der Zink im Instrumentarium des süddeutsch-österreichischen Raumes 1650-1750, siehe: AM 9 S/p.121-155.

Lawrence F. Stoffel

Russian and Western Influences on Nicholai Rimsky-Korsakov as Inspector of Naval Bands, siehe: AM 20 S/p.31-47.

Oskar Stollberg

Die Blasmusik. Ihr Verhältnis zu den Schulkantoreien im Reformationszeitalter, siehe: AM 1 S/p.31-45.

Gisela Suliteanu

Die Blasmusik in der rumänischen Musikfolklore, siehe: AM 16 S/p.265-310.

Armin Suppan

Repertorium der Märsche für Blasorchester. Teil I, siehe: AM 6.

Repertorium der Märsche für Blasorchester. Teil II, siehe: AM 13.

Blasmusik-Zeitschriften, siehe: AM 22 S/p.341-364.

Wolfgang Suppan

Das Blasorchester. Forschungsbericht und Forschungsaufgabe, siehe: AM 1 S/p.9-21.

Komponieren für Amateure. Ernest Majo und die Entwicklung der Blasorchesterkomposition, siehe: AM 10.

Gibt es eine Entwicklung in der mitteleuropäischen Blasmusik seit Donaueschingen 1926?, siehe: AM 16 S/p.11-46.

Blasorchester-Festschriften, siehe: AM 4 S/p.183-219.

Anton Bruckner und das Blasorchester, siehe: AM 8 S/p.189-219.

Möglichkeiten und Chancen einer Fux-Renaissance - vor allem im Bereich der Bläsermusik, siehe: AM 9 S/p.201-212.

'Aulos' überschreitet die Zweihundertgrenze, siehe: MB 1984/13 S/p.180-184.

Die Militärkapellmeister-Artikelserie der Österreichischen Blasmusik-Zeitschrift, siehe: MB 1986/20 S/p.302-304.

Brass Bulletin, siehe: MB 1987/1 S/p.8.

-- / Molenaar/Weyermüller CISM - IGEB - WASBE, siehe: MB 1988/2 S/p.71-73.

Blasmusik-Forschungszentrum der Universität Maryland/USA, siehe: MB 1991/2 S/p.317-318.

Prof. Otis D. Kitchen - Teacher of the Year, siehe: MB 1991/2 S/p.324.

Edmund Löffler zu seinem 90. Geburtstag, siehe: Sonderheft 1990.

Weitere Quellen zur Geschichte der Bläsermusik in der Steiermark, siehe: AM 25 S./p.327-340.

Anmerkungen zur Klarinetten-Forschung, mit besonderer Berücksichtigung von Mozarts KV Anh. 158 bis 161, siehe. AM 29 S/p.315-345

top

Helmut Teufelberger

Die Basstuba bei Richard Strauss, siehe: AM 7 S/p.171-191.

Fritz Thelen

Willy Schneider - Eine Monographie, siehe: AM 1 S/p.311-319.

Graz - Standort für die Blasmusikforschung, siehe: MB 1975/1 S/p.2-4.

Mallory Beth Thompson

Karel Husa, Concerto for Wind Ensemble: An Analytical Study, siehe: AM 16 S/p.47-86.

Roy, H. Thompson

Instrumental Music Education and it's Impact on the Contemporary Development of Wind Bands in Queensland, Australia, siehe: AM 16 S/p.325-367.

top

Rytis Urniežius

Wind Bands in Lithuania at the Crossroad of Two Traditions, siehe. AM 29 S/p.347-358

 

Vlasta Vale

Die Prager Militärmusikschule und ihre Bedeutung für das kulturelle Leben Prags in der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts, siehe: AM 20 S/p.105-113.

Jukka Vehmas

'Sytyttävat Sävelet', Brass Bands in Laitila Parish Before World War II, siehe: MB 1985/17 S/p.247-249.
-- / ÜS Habla, Bernhard, 'Sytyttävat Sävelet', Brass Bands in der Gemeinde Laitila (Finnland) vor dem II. Weltkrieg, siehe: MB 1988/1 S/p.52-54.

Gottfried Veit

Sepp Thaler: Leben und Werk eines Blasmusikpioniers, siehe: MB 1985/17 S/p.242-246.

Eva Vičarová

Militärmusik in Olomouc in den Jahren 1848 bis 1918 vor dem Hintergrund der Entwicklung der Militärmusik in Österreich im 19. Jahrhundert, siehe: AM 24 S/p. 113-140.

 

The Influence of Austro-Hungarian Military Music on US Band Music, siehe: AM 28 S/p.425-433.

 

Gustav Mahler and Military Music, siehe. AM 29 S/p.359-373

Gertrude Vigl

Einem Verschollenen zu Ehren. Erinnerungen an Franz Villgrattner (1900-46) , siehe: MB 2000/2-3 S/p. 94-97.

Karl H. Vigl

Spuren Klassisch-Romantischer Formtradition in der Südtiroler Blasmusik, siehe: AM 18 S/p.423-434.

Fronleichnamsmusik aus Kastelruth. Anmerkungen zur Tradition paraliturgischen Freiluftmusizierens, siehe: AM 20 S/p.431-452.

Karl Vigl 1898 - 1965. Blasmusikkomponist nach klassischem Formmodel, siehe: MB 1998-1 S/p.255-258.

Praeludien - Praekludien zu Umbruch und Aufbruch mit Verbandsgründung in Südtirol, siehe: AM 24 S/p.141-162.

Werke für Blasorchester von Fritz Koell, siehe: MB 2000/2-3 S/p. 97.

Einflüsse der 'Musica di Reggimento' in die Etschländer Blasmusik, siehe: AM 24 S/p. 489-503.

Beispiele Südtiroler Bläsermusik zur vorkonziliaren Liturgiepraxis, siehe: AM 25 S./p.341-357.

 

Vinzenz Goller: Geistlich, Würdig und Hohe Kunst. Anleitung zu Prozessionsmärschen als wertvolle Bereicherungen des Repertoires, siehe: AM 28 S/p.435-454.

 

Anmerkungen zur „Tiroler Schule“. Versuch einer Ausweitung der Spurendeutung , siehe. AM 29 S/p.375-401

top

Alan Wagner

Jazz Influences in Twentieth Century Symphonic Wind Literature, siehe: AM 24 S/p. 503-525.

Simone Waigel

Blasinstrumente in der Bayerisch-schwäbischen Volksschullehrerausbildung des 19. Jahrhunderts, siehe: AM 28 S/p.455-473.

 

Klarinettenklang und Zeitgeist – philosophische Anmerkungen zu kulturgeschichtlichen Entwicklungen an der Schwelle zum 19. Jahrhundert, siehe. AM 29 S/p.403-419

Elissawetta Walschinowa

Die Blasorchester in Bulgarien und ihre Bedeutung für die Formierung und Entwicklung der bulgarischen Musikkultur, siehe: MB 1989/2 S/p.147-150.

Patrick Warfield

“The Essence of Uncle Sam:” John Philip Sousa’s 1911 World Tour, siehe: AM 25 S./p.359-378.

Scott A. Weiss

Paul Hindemith and the Genesis of the Symphony in B Flat for Concert Band, siehe: AM 25 S./p.379-388.

Horst Wenzel

The Military Music Service of the Federal Armed Forces in Germany. Tasks and Careers of the Technical Service, siehe: MB 1991/2 S/p.301-316.

Stephen Weston

Current Ophgicleïde Use in the United Kingdom, siehe: MB 1984/14 S/p.196-198.

Friedrich Weyermüller

Die Blasmusik als Bildungsstätte
Jugendlicher und Erwachsener. Eine von der Öffentlichkeit kaum geschätzte gesellschaftspolitische Kraft, siehe: AM 20 S/p.341-354.

-- / Molenaar/Suppan, CISM - IGEB - WASBE, siehe: MB 1988/2
S/p.71-73.

Anke-Sabine Weymann

Zur Entwicklung des zivilen Blasmusikwesens in einer norddeutschen Stadt, siehe: AM 16 S/p.235-244.

David Whitwell

A Brief History of the BBC Wireless Military Band, siehe: AM 14 S/p.79-86.

Improvisation in Harmoniemusik Literature, siehe: AM 18 S/p.435-439.

The Principal Band Appearances in the French Revolution, siehe: AM 4 S/p.221-242.

Band Music of the French Revolution, siehe: AM 5.

Wind Bands During the Baroque Period, siehe: MB 1986/19 S/p.281-285.
-- / ÜS Habla, Bernhard, Bläserensembles in der Barockzeit, siehe: MB 1986/19 S/p.286-288.

Gregor Wildholm

Meßmethoden zur objektiven Beurteilung der Qualität von Blechblasinstrumenten, siehe: AM 8 S/p.129-147.

Klaus Winkler

Die Bedeutung der Posaune im Schaffen von Johann Joseph Fux, siehe: AM 9 S/p.177-199.

top

Othmar Karl Matthias Zaubek

Blasmusikmuseum und Blasmusikarchiv in ihrer Bedeutung für die regionale Blasmusikkunde. Arbeitsbericht über erste Versuche in Niederösterreich, siehe:
AM 1 S/p.175-185.

Franz Zebinger

Ikonographie zum Instrumentarium der Etrusker mit besonderer Berücksichtigung der Blasinstrumente, siehe: AM 7 S/p.6-23.

Heinrich Zwittkovits

Die Pflege der zivilen Blasmusik im Burgenland, siehe: AM 15.

Die musikalischen Verbände im österreichischen Ständestaat und ihre Printmedien. Ein Beitrag zur Musikpolitik, siehe: AM 18 S/p.441-509.

Der Anschluß Österreichs an das Deutsche Reich 1938 und seine strukturellen Konsequenzen für das Blasmusikwesen, siehe: AM 20 S/p.387-429.

top